Bows and gear Made in Germany with 30 year warranty

Händler Shop

Öffnungszeiten

Ladengeschäft
Mo: 13 - 18 Uhr
Di: nach Terminvereinbarung!
Mi: geschlossen
Do: 13 - 18 Uhr
Fr: 12 - 16 Uhr

Telefonservice
Montag bis Freitag: 10 - 17 Uhr

Gold Dealer



About

Bearpaw-Products
Bogensport-Bodnik GmbH
Hannebach 30
96269 Großheirath / Rossach
Tel: +49 (0) 9565 61688-0
Fax: +49 (0) 9565 61688-21

Federstanze von Bearpaw

Für großen Unmut sorgte die Nachricht über die Verschiebung des Auslieferungstermins der neuen Federstanze von Bearpaw. In den Foren häuften sich die Gerüchte, was denn nun der Grund für die Verzögerungen sei.

Nach einem ausführlichen Gespräch mit Henry Bodnik, der heute erst wieder von einer mehrtägigen Auslandsreise in Sachen Federstanze zurückkehrte, kann ich nun einige Worte über die wahren Gründe der Verschiebung des Auslieferungtermins verlieren und so hoffentlich für Klarheit sorgen.

Zuerst einmal sei darauf hinzuweisen, dass es sich bei der auf der Messe gezeigten Federstanze um einen Prototypen handelte, welcher, anders als das Serienprodukt (aus Hochleistungs-Polyamid-Kunststoff gefertigt) , fast komplett aus Aluminium gefräst war.  Bei den Langzeitbelastungstests des Serienmodells zeigten sich jedoch Ermüdungserscheinungen bei einem der Kunststoffteile, woraufhin dies verbessert und angepasst werden musste. Leider dauert so ein Umstellungsprozess länger, als es uns lieb ist. Werkzeuge müssen neu entworfen werden, Langzeittests müssen erneut abgehalten werden und Änderungen am Design müssen vorgenommen werden.

Auch sehen wir noch bei der konischen Gummilippe, die die Feder während des Stanzvorgangs exakt in Position halten soll, Optimierungsbedarf, und wollen an ihr auch noch einmal Hand anlegen. Allgemein ist die exakte , unkomplizierte Positionierung der Feder eine der größten Herausforderungen, die bei der Herstellung der Federstanze bisher auftraten.

Jedoch wollen wir keinstenfalls ein unfertiges Produkt auf den Markt bringen, nur um dann im Nachhinein nachzubessern. Es wurde schweren Herzens entschieden, mit dem Release der Federstanze noch so lange zu warten, bis wir ein wirklich perfekt funktionierendes und zuverlässiges Produkt auf den Markt bringen können. Erste Auslieferungen werden jedoch noch definitiv dieses Jahr erfolgen.

Hier noch ein kleines Funktionsvideo:

Link zum Video der Federstanze – hier klicken.

Nachfolgend einige Fotos der Federstanze:
P1020229

P1020240

P1020241

Noch ein paar Fakten zur Federstanze:

– 70.000 Euro Werkzeugkosten bzw. Formenbaukosten wurden investiert

– 20.000 Euro Patentrechtskosten wurden ausgegeben: Patente gesichert in Europa, USA, China

– Seitenteile aus technischem, glasfaserverstärktem Kunststoff

– Traverse jetzt aus verstärktem technischem Polyamid-Kunststoff

– Auswechselbare Gummilippe als Federhalterung

– mit sicherem Zwei-Hand-Auslösemechanismus

– Schneidwerkzeuglebensdauer von ca. 3.000 Stanzungen (kann danach problemlos ersetzt werden)