Bows and gear Made in Germany with 30 year warranty

Händler Shop

Öffnungszeiten

Ladengeschäft
Mo: 13 - 18 Uhr
Di: nach Terminvereinbarung!
Mi: geschlossen
Do: 13 - 18 Uhr
Fr: 12 - 16 Uhr

Telefonservice
Montag 10 - 16 Uhr
Dienstag 13 - 18 Uhr
Mittwoch bis Freitag 10 - 16 Uhr

Gold Dealer



About

Bearpaw-Products
Bogensport-Bodnik GmbH
Hannebach 30
96269 Großheirath / Rossach
Tel: +49 (0) 9565 61688-0
Fax: +49 (0) 9565 61688-21

Bearpaw goes Russia!

Henry Bodnik goes to Russia

Gerne bin ich der Einladung von Victor Tarasov, unserem Bearpaw Distributor in Russland nach Moskau gefolgt. Dort befindet sich der traditionelle Markt noch in den Kinderschuhen und Startlöchern. Bearpaw Products unterstützt gerne die traditionelle Bogenszene in Russland mit Rat und Tat und in diesem Fall jetzt sogar auch vor Ort. Bereits im Anflug auf den Flughafen Domodedova von Moskau zeigte sich die wunderschöne russische Landschaft mit ihren weiten grünen Flächen, Mooren und Wäldern. Auch die 350 km lange Fahrt ins Hinterland war sehr kurzweilig und zeigte viel von der russischen Kultur, Landschaft und Bevölkerung.

Henry Bodnik in Russia Bearpaw Products

Am zweiten Tag war für mich dann die Teilnahme an einer russischen Turnierrunde (Elimination Round) nach Fita Regeln vorgesehen. Hier wollte der Veranstalter mich, also die „Person von Henry Bodnik“ der russischen traditionellen Szene näher bringen um Kontakte zu knüpfen. Ich startete hier mit meinem Raven Longbow und Holzpfeilen aus der hochwertigen Fichtenholzproduktion von Bearpaw. Bei einer Maximalentfernung von 35 Metern galt es pro Ziel 2 Wertungspfeile zu schießen. Jeder Pfeil wurde im Superkill mit 12 Ringen, im Innenkill mit 10 Ringen, im Kill mit 8 Ringen sowie im Körper mit 5 Ringen gewertet. Ich persönlich empfand diese Art von Wettkampf sehr angenehm zu schießen, denn es war eine besondere Herausforderung, die einem viel Präzision und Konzentration abverlangte.

Henry Bodnik in Russia Bearpaw Products

Sehr angenehm fiel mir die Harmonie und Mischung innerhalb der einzelnen Gruppen zwischen Compound- und traditionellen Bogenschützen auf. Auch hier beeindruckte die wunderschöne russische Landschaft mit ihren Hügeln, Wäldern und Grünflächen. Als einziger Wermutstropfen zeigten sich unzählige Moskitos sowie der kurz vor dem Ende des ersten Wettkampftages einsetzende heftige Regen. Komplett durchnässt ging es dann zurück zum Hotel, wo es nach dem Abendessen auf zum nächsten Wettkampf ging. Jeweils ein Langbogenschütze, Compoundschütze sowie Instinktivschütze bildeten eine Mannschaft und absolvierten nochmals 8 Schusspositionen.

Henry Bodnik in Russia Bearpaw Products

Im Hotel wurde natürlich noch bis spät in die Nacht mit russischen Bogenschützen gefachsimpelt. Gott sei Dank fand sich dann immer eine Person, die vom Englischen ins Russische übersetzen konnte. Bei der um Mitternacht startenden Nachtrunde zog ich es allerdings vor, mich hundemüde von der Anreise und dem Wettkampftag ins Hotelzimmer zurück zu ziehen. Zufrieden konnte ich noch auf der Ergebnisliste sehen, dass ich in der Ausscheidungsrunde das höchste Tagesergebnis in der Langbogenklasse geschossen hatte. Victor eröffnete mir noch, dass er es gerne sehen würde, wenn ich auch noch in der Ausscheidungsrunde am Folgetag antreten würde. Dies war notwendig um sich für die anschließende Finalrunde mit Duell Wettkampf zu qualifizieren.

Henry Bodnik in Russia Bearpaw Products

Soviel Wettkampfdruck hatte ich dann doch nicht erwartet, zumal mein letztes Turnier schon fast 2 Jahre zurück lag. Auch waren jetzt alle Augen auf „den Bogenschützen und Trainer aus Deutschland“ gerichtet, der hier die Marke Bearpaw repräsentierte und ganz schön im Rampenlicht stand. Zufrieden schloss ich an diesem Abend die Augen, aber nicht ohne vorher noch ein paar Bilder in unserem Facbook Account für unsere treuen Fans gepostet zu haben.

Bericht über den 2. Wettkampftag und die Finalrunde folgt.

Henry Bodnik

Henry Bodnik in Russia Bearpaw Products

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar