Bows and gear Made in Germany with 30 year warranty

Händler Shop

Öffnungszeiten

Ladengeschäft
Mo: 13 - 18 Uhr
Di: nach Terminvereinbarung!
Mi: geschlossen
Do: 13 - 18 Uhr
Fr: 12 - 16 Uhr

Telefonservice
Montag 10 - 16 Uhr
Dienstag 13 - 18 Uhr
Mittwoch bis Freitag 10 - 16 Uhr

Gold Dealer



About

Bearpaw-Products
Bogensport-Bodnik GmbH
Hannebach 30
96269 Großheirath / Rossach
Tel: +49 (0) 9565 61688-0
Fax: +49 (0) 9565 61688-21

2. Turniertag in Russland

Nachdem ich ebenfalls in der 2. „Elimination Round“ antrat war die anfängliche Zurückhaltung gewichen und es entwickelten sich bereits am Einschießplatz sehr interessante Gespräche und Fragen. Ebenso wurden bereits die ersten Tips über Schießtechnik und Material abgefragt. Die Gruppen wurden nochmals komplett neu gemischt und los ging es zum 2. Turniertag. Wiederum wurden pro 3D Tier 2 Wertungspfeile geschossen. Die Moskitos waren allgegenwärtig und es war ein feuchtes, schwül-warmes Wetter. Wieder fiel mir diese absolute sportliche Harmonie zwischen den einzelnen Bogenschützen auf. Zwischen den einzelnen zum Teil anspruchsvollen Schusssituationen wurden viele nette und freundliche Gespräche zwischen einzelnen Gruppen geführt. Victor hatte an mich gedacht und so war eine junge Journalistin bei mir in der Gruppe, die hervorragend Englisch sprach.

Bearpaw Products Russia

Am Ende dieser entscheidenden Runde hatte ich wieder das höchste Tagesergebnis in der Klasse der Langbogenmänner geschossen und ging als Favorit in die Finalrunde.

Vor der Finalrunde war noch eine „Sprechstunde“ mit Bogenschützen geplant, wovon auch rege Gebrauch gemacht wurde. Über eine Stunde wurden zum Teil sehr tiefgreifende Fragen über instinktive „Zieltechnik“ und Materialkunde gestellt. Eine junge Studentin, die einige Zeit in England gelebt hatte, übersetzte die Inhalte vom Russischen ins Englische.

Bearpaw Products Russia

In letzter Minute kamen wir dann zur Finalrunde, um den Sieger zu ermitteln. Hier waren hinter der Hotelanlage auf einem leicht abschüssigen Gelände nochmals extra 5 Schießsituationen mit 3 D Tieren aufgebaut. Die jeweils 5 Besten aller Bogenklassen stellten sich hier der finalen Wettkampfsituation und traten unmittelbar gegeneinander an. Hier war der enorme Druck zu spüren und die Karten wurden nochmals vollkommen neu gemischt. Die beiden Vortagesrunden dienten nur als Ausscheidungswettkamp und wurden jetzt nicht mehr berücksichtigt. Vor dem letzten der 5 Ziele war dann noch alles offen und in unserer Gruppe lag ich zusammen mit zwei weiteren russischen Longbow-Männern auf dem 1. Platz. An der letzen Position war die Spannung dann greifbar und wir schossen alle recht präzise in Kill-Höhe in das 3D Tier. Bei der Wertung zeigte sich dann jedoch, dass Alec, ein Bogentrainer aus Bilgra, die Kill Linie durchtrennt hatte, währen unsere beiden Pfeile haarscharf neben dieser Linie lagen. Damit war Alec zum Sieger und Goldmedaillienträger gekürt.

Bearpaw Products Russia

Allerdings galt es jetzt noch ein Stechen um den zweiten Platz zu schießen. Während des gesamten Finalschiessen nutzten Zuschauer und Offizielle die Gelegenheiten, sich vor Ort und in Nähe der Schützen einen Eindruck über diese wunderbare Wettkampfform zu verschaffen.

Vor den Augen der übrigen Bogenschützen mussten wir dann noch einmal zum entscheidenden Stechen antreten. Schütze neben Schütze sollten wir gemeinsam unseren finalen Pfeil platzieren. Die Position des Pfeiles wurde dann mit einem Millimetermaß zum Mittelpunkt des Pfeiles gemessen. Auf den Millimeter genau waren unsere beiden Pfeile leicht unter dem Kill gelandet.

Wiederum mussten wir zum nächsten Stechen auf eine neue Position wechseln. Beide Pfeile landeten wiederum gut platziert in der Nähe des Kills und berührten dessen Linie. Beim Vermessen der Position konnte ich dann allerdings mit einem denkbar knappen Vorsprung von nur 1 cm die Silbermedaille erringen und den sibirischen Bogenschützen auf Platz 3 verweisen.

Bearpaw Products Russia

Bei der Siegerehrung konnte ich es mir nicht verkneifen, die Stimmung mit einem langezogenem „Loooongoooowwww“-Ruf anzuheizen. Die besondere Harmonie mit den russischen Bogenschützen muß ich hier nochmals besonders betonen. Für nächstes Jahr steht der Besuch eines russischen Turnieres fest auf meiner Agenda. Hier wollen wir besonders im Mannschaftswettbewerb mit einer Deutschen Mannschaft antreten. Welcher Compoundschütze (Freestyle unlimited oder Bowhunter unlimited) kann sich vorstellen, sich dieser Herausforderung zusammen mit uns zu stellen.

Die Einladung von unseren Russischen Freunden für den Teamwettbewerb steht!
Compoundis bitte melden!

Bearpaw Products Russia

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar