Bows and gear Made in Germany with 30 year warranty

Händler Shop

Öffnungszeiten

Ladengeschäft
Mo: 13 - 18 Uhr
Di: nach Terminvereinbarung!
Mi: geschlossen
Do: 13 - 18 Uhr
Fr: 12 - 16 Uhr

Telefonservice
Montag 10 - 16 Uhr
Dienstag 13 - 18 Uhr
Mittwoch bis Freitag 10 - 16 Uhr

Gold Dealer



About

Bearpaw-Products
Bogensport-Bodnik GmbH
Hannebach 30
96269 Großheirath / Rossach
Tel: +49 (0) 9565 61688-0
Fax: +49 (0) 9565 61688-21

Fort George … Mit einer Legende beim Schießen

Bodnik Bows Big Bear Fort George Wolfie

Der lang erwartete herbstliche Longbow Heritage Shoot fand am 31. August bei Fort George in Hampshire, England statt.
Als ich am Frühlingsschießen teilgenommen hatte, machte ich die fantastische Erfahrung den Parcours mit einer britischen Bogenschieß-Legende zu absolvieren, mit Micky Pearce . Er war 1994 Europa-und Weltmeister und 6-mal Zweitplatzierter bei den UK Nationals, bei einer Gelegenheit fehlte nur ein Punkt … zu seinem besten Kumpel, einer weiteren britischen Bogenschieß-Legende, Jim Spooner, mit dem ich das Vergnügen habe im Oktober diesen Jahres auf Zypern zu schießen.

Mickys Frau Carol Pearce (vormals Edwards ) ist eine hoch angesehene Bogenschützin bei den Englischen Langbogen Damen und zudem ein Genie, wenn es darum geht, jagdliche Parcours zu stellen. Carol macht vollen Gebrauch aller vorhandenen Hindernisse, wie Schatten, Büsche und Erdhaufen und liebt es, die Bogenschützen für einen sauberen Schuss auf die Knie zu zwingen. So war ich sehr gespannt auf einen wohl anspruchsvollen Tag.

Diesen Herbst war ich in einer anderen Gruppe, in der Blankbogen Klasse, da ich meinen Bodnik Big Bear mit Carbon Timbersticks verwenden wollte. Das bedeutete, dass ich eine Wiederholung meiner Erfahrung mit Micky vom Frühjahr verpasste. Allerdings war Micky mehr als bereit mit mir am Montag zu schießen … großartig … das bedeutete umso mehr Spaß.

Bodnik Bows Big Bear Fort George Wolfie

Nach all dem Fachsimpeln vor dem Schießen und nach der Einweisung wurden wir an unsere Startpunkte geführt und ich fand mich in einer Gruppe mit zwei Freunden, Graham und Sandra, wieder … noch besser. Ohne jede Anstrengung erwies sich dieser Tag als einer der entspanntesten Schießtage , an dem ich je Teil genommen hatte, trotz Carols großen Herausforderungen. Genau wie ein Spaziergang im Wald mit Freunden. Ich habe ehrlich das Gefühl, dass es einen großen Unterschied in meiner Punktzahl gemacht hat, denn ich kam mit 698 Punkten auf 40 Ziele mit nur 3 zweiten Pfeile durch den ganzen Tag und zwei Pfeile waren Kill-Schüsse. Das Endresultat ist eine Goldmedaille für mein erstes Mal in der Blankbogenklasse … WOW!

Also, jetzt aber zum Highlight: Schießen mit Micky …
Es war ein toller Start in den Tag mit einem fantastischen Sonnenaufgang, der den Morgennebel wieder in den Schatten zurückdrängte. Micky war früh auf um zu schießen, verspätete sich nur, sehr zu seiner Frustration durch sein spätes Frühstück ;-). Einmal gespeist, waren wir auch schon weg .

Bodnik Bows Big Bear Fort George Wolfie

Wir wechselten uns auf dem Parcours ab, um die manchmal doppelt gestellten Ziele zu schießen, ich genoss seine Geschichten von vergangenen Heldentaten und beobachtete seine geübte Form , während ich gleichzeitig seinen exotisch aussehenden handgemachten Eiben-Bogen studierte, der aussah wie direkt aus Herr der Ringe entliehen. Dieser Mann weiß, was er gerne schießt, und wie man es herstellt.
Wir waren etwa zur Hälfte durch den Parcours, als ich vorschlug, dass er doch einmal meinen Custom Bodnik Big Bear ausprobieren sollte, ein Angebot, das er gerne annahm, obwohl mein Bogen ein wenig schwerer zieht, als er sein Zuggewicht für gewöhnlich wählt .
Wir kamen zu einem Schuss auf einen kleinen Bären … und er nahm meinen Big Bear zur Hand und zog ein paar Mal aus, um ein Gefühl für das Zuggewicht zu bekommen, nahm einen Pfeil und setzte ihn auf, zog aus, fokussierte und … ‚Plopp‘ … geradewegs ins Ziel.
Ohne Zeit für einen Atemzug sagte er, „Alles klar. Wie viel willst du dafür haben?“ Ein Scherz natürlich, aber der Bogen brachte ihn zum Lächeln.

Bodnik Bows Big Bear Fort George Wolfie

Er fuhr fort darüber zu kommentieren, wie sanft mein Bogen sich ausziehen ließ und dass ein etwas leichterer perfekt für ihn passen würde. „Ein wirklich schönes Stück.“, sagte er, sicherlich ein Gütesiegel von einem Meister …
Leider ging unsere Runde viel zu schnell zu Ende und ich wäre die Strecke gerne sofort noch einmal gelaufen, aber wir hatten einen Nachhauseweg anzutreten, und so verabschiedeten wir uns in der Hoffnung auf eine Wiederholung der Gelegenheit in der Zukunft. Aber bis dahin habe ich ein weiteres tolles Wochenende, auf das ich zurückblicken kann.

Bodnik Bows Big Bear Fort George Wolfie

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar