„The Final Cut“ – Finale in Schweden

“The Final Cut” ist der Name des von Henry Bodnik inszenierten Finalschießens des Bearpaw Kill Turniers. Wie auch schon im Schwarzwald mussten ebenfalls die Teilnehmer in Schweden durch den “Final Cut”-Parcours um letztendlich die 500, 300 bzw 100 Euro Siegesprämie in Empfang nehmen zu können.

Der Parcours beinhaltete 5 Schießpositionen und musste in 55 Sekunden absolviert werden. Um den Teilnehmern “Beine zu machen” gab es einen dicken Bonus in der Punktezählung, wenn alle 5 Positionen innerhalb der vorgegebnen Zeit beschossen wurden. Auch von diesem Finale hat Markus Flach mit viel Körpereinsatz ein Video gemacht, dass wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Wir wünschen viel Spass und gute Unterhaltung und gratulieren den Gewinnern auf diesem Wege ganz herzlich zu Ihrem Erfolg!