Bows and gear Made in Germany with 30 year warranty

Händler Shop

Öffnungszeiten

Ladengeschäft
Mo: 13 - 18 Uhr
Di: nach Terminvereinbarung!
Mi: geschlossen
Do: 13 - 18 Uhr
Fr: 12 - 16 Uhr

Telefonservice
Montag bis Freitag: 10 - 17 Uhr

Gold Dealer



About

Bearpaw-Products
Bogensport-Bodnik GmbH
Hannebach 30
96269 Großheirath / Rossach
Tel: +49 (0) 9565 61688-0
Fax: +49 (0) 9565 61688-21

Die Bearpaw Circle Scheibe im Dauertest

Jeder Schütze kennt das Problem – was nehme ich als Trainingsscheibe ?

Haltbar, günstig und möglicherweise tragbar sind wichtige Kriterien. Ich bin, was die Haltbarkeit angeht, ein grosser Freund von Holzwolleballen, und die erfüllen auch das zweite Kriterium „günstig“.

Ein grosser Nachteil ist das HWB immer fest und Staunässe geschützt aufgebaut werden müssen, tragbar und schnell wieder verstaut ist da nicht möglich.

Die Alternativen dazu waren bisher Ethafoam Scheiben (mit oder ohne Wechselmitte) oder Schiesswürfel.

Bei häufigen Training ist die Ethafoamscheibe schnell „durchgeschossen“ und eine neue Wechselmitte fällig und man braucht dazu einen Scheibenständer.

Würfel halten länger, wenn eine Seite durch ist kann der Würfel gedreht werden, der Würfel ist aber doch recht klein und eigentlich auch nur ein Bodenziel. Techniktraining mit geraden T – eher Fehlanzeige.

Bearpaw Circle Target

Deswegen war ich recht gespannt als BP im April die neuen Circle Scheiben ankündigte: 3 Grössen, (inzwischen sogar 4) gute Stopwirkung, leicht und haltbar.

Im April hatte ich dann die Möglichkeit so eine Scheibe einmal zu testen und war auch überrascht wie leicht sich die Pfeile ziehen liessen, und hab mir prompt eine 65 cm Scheibe mitgenommen.

Überrascht war ich zuerst über das Gewicht der Scheibe, das Herumtragen ist kein Problem.

Circle Scheiben haben ein umlaufendes Gewebeband, ich hab das genutzt um die Scheibe mit einen Seil zwischen zwei Bäumchen aufzuhängen, so hängt die Scheibe stabil in Brusthöhe und kann auch zum Techniktraining verwendet werden. Die Scheibe hängt übereins Drahthaken, der Abbau ist also auch kein Problem.

Die Stopwirkung ist genial, und durch die ringförmige Anordnung des Scheibenmaterials lassen sich die Pfeile auch wirklich einfach ziehen.

Aber wie siehts mit der Haltbarkeit aus ?
Von April bis August haben wir die Scheibe nicht geschont, 3 bis 4 mal pro Woche schossen bis zu 6 Schützen zum Training immer eine gute Stunde auf die Scheibe. Ich hab die Pfeile nicht gezählt, aber 125 Schuss pro Training sind sicher sehr konservativ geschätzt, also rechnen wir mit 500 pro Woche, 2000 pro Monat, Mitte April bis jetzt: ca 7000 Schuss hat die Scheibe abbekommen ..

Bearpaw Circle Target

Als Pfeilmaterial kam von Stricknadeln (Cross-X Ambition 1000, Penthalon SL 1000, CX Predator 2 100 mit TH Protectorspitzen) über 9/32 Schäfte (GT Kinetic XT, Easton Axis Trad, Beman Centershot) über 5/16 Schäfte (BP Timberstick, GTTH Trad) bis hin zu 11/32 Holzpfeile alles zum Einsatz.
Zuggwichte der Bögen lagen von 25# bis 60#.

Das alles hat die Scheibe klaglos weggesteckt und keinen Unterschied in der Stopwirkung gezeigt, die Oberfläche, besonders die aufgeklebten Zielmarkierung war dann aber am Ende und speziell in der Mitte lagen die Lamellen frei.

Um weitere Schäden an den Lamellen zu vermeiden habe ich mich dann an einer Reparatur mit Moosgummi versucht und eine selbstklebende Moosgummimatte über die Mitte geklebt. Die Reparatur schaut nach einer Woche noch ganz gut aus, auf hier wird ein längerer Test folgen.

Zusammengefasst: aus meiner Sicht – Daumen hoch für die Circle Targets, für eine feste Installation werde ich zwar weiter bei Holzwolleballen bleiben, aber für alles andere kommen für mich nur noch die Circle-Targets in Frage, die es inzwischen sogar in 4 Grössen gibt.

Ronny Schönheiter

Bearpaw Circle Target

Bearpaw Circle Target