Bows and gear Made in Germany with 30 year warranty

Händler Shop

Öffnungszeiten

Ladengeschäft
Mo: 13 - 18 Uhr
Di: nach Terminvereinbarung!
Mi: geschlossen
Do: 13 - 18 Uhr
Fr: 12 - 16 Uhr

Telefonservice
Montag 10 - 16 Uhr
Dienstag 13 - 18 Uhr
Mittwoch bis Freitag 10 - 16 Uhr

Gold Dealer



About

Bearpaw-Products
Bogensport-Bodnik GmbH
Hannebach 30
96269 Großheirath / Rossach
Tel: +49 (0) 9565 61688-0
Fax: +49 (0) 9565 61688-21

Die Wahrheit über Hitze und entlaminierte Bögen

Wenn es richtig heiß ist sollte man keinen Bogen gespannt im Auto liegen lassen! Schon gar nicht auf der Ablage wo der Bogen der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Delamination_1Insbesondere in den heißen Sommermonaten haben wir bei unseren Bögen ein höheres Maß an entlaminierten Wurfarmen feststellen müssen. Wir verkaufen pro Jahr ca. 12 – 15000 Bögen und bekommen so ein sehr gutes und intensives Feedback. Insbesondere mußten wir in den Ländern Brasilien, Spanien und Thailand ein ungewöhnlich hohes Maß an entlaminierten Bögen feststellen. Es lag also der Verdacht nahe, dass dieses höhere Maß an Entlaminierungen (Zerstörten Wurfarmen) unmittelbar mit den höheren Temperaturen und/oder der höheren Luftfeuchtigkeit zusammenhängt.

Mit dieser Tatsache konnten wir uns nicht zufrieden geben und haben sehr intensive Nachforschungen angestellt. Im Laufe der letzten 4 Wochen haben wir unzählige Tests in einem Klimaschrank vorgenommen.

clima_controlled_area

Testmaßnahmen
Verwendung verschiedener Klebestoffe
Anwendung verschiedener Mischungsverhältnisse
Verwendung verschiedener Glaslaminate
Materialerwärmung (Bogenerwärmung) auf 45 – 108 Grad C (113 Grad F – 226 Grad F)

Bei den Test wurde gespannte Bögen vom Typ Mohawk und Slik Stick mit den jeweiligen Testparamentern in unserem Klimaschrank erwärmt.

TemperatureTestergebnisse

Das bisher verwendete Verfahren und der bisher verwendete Klebestoff schnitt bei allen Testversuchen nach unserem Ermessen sehr schlecht ab. Bei Materialerwärmungen von bereits 20 Grad C (68 Grad F) entlaminierte ein so hohes Maß an Bögen, dass es für uns in der Produktion der Bodnik Bows keinesfalls tragbar bleiben durfte.  Diese Materialtemperaturen werden bei der direkten Sonneneinstrahlung sehr schnell erreicht. Gerade bei unserem extrem leistungsstarken Mohawk mußten wir besonders viele Entlaminierungen im Fade Out Bereich des unteren Wurfarms feststellen.

Entlaminierung_2Hier mußte nach einer Lösung gesucht werden!!!!

Die Lösung haben wir nach vielen Versuchen mit einem neuen Mischungsverhältnis und einem neuen Klebstoff gefunden. Selbst bei Bogentemperaturen von 108 Grad C (226 Grad F)  entlaminierten die Bögen in der Klimakammer nicht.

Selbst mittels anschließend durchgeführten Leerschusstests und Biegebelastungen bei Bogentemperaturen von bis zu 80 Grad C (176 Grad F), konnten wir Wurfarme und Bögen nicht zerstören.

Test_2 (2)Extremer und permanenter Biegetest 40 Zoll Auszug

Extremer Biegetest von Mohawk Wurfarmen

Wir haben im Laufe dieser Testserie viele Bögen zerstört und ein hohes Maß an neuen Erkenntnissen erlangen dürfen.

Heating_test_extreme

 

Nach ausführlichen Tests haben wir für unsere Bodnik Bows folgende Maßnahmen beschlossen und umgesetzt

1. Verwendung des neuen Klebers um bei allen Bodnik Bows eine höhere Widerstandsfähigkeit bei hohen bis extremen Temperaturen zu erreichen

2. Anwendung eines optimierten Mischungsverhältnisses und Mischungsverfahrens

3. Ausschließliche Verwendung des Bearpaw Power Glases für alle Bodnik Bows um eine optimale Leistungsfähigkeit und Widerstandsfähigkeit zu gewährleisten

The_Gathering_3

Hier bei Bearpaw Products und Bodnik Bows stehen wir niemals still!

Instinctive Archery is our passion

Wir sind Bearpaw Products