Ein Interview mit Bogensportshop ToReca

Entdecke das schriftliche Interview mit Bogensportshop ToReca (Thomas Carl) & BEARPAW PRODUCTS.

1) BEARPAW: Wie bist Du zum Bogensport gekommen?
„Eigentlich durch puren Zufall. Ich wollte schon immer, fand aber zu der Zeit keine Möglichkeit. Dann zog mein Freund Popey bei mir ins Haus und der war Bogenschütze. Natürlich sprach ich ihn darauf an und er nahm mich kurzerhand mit auf den Bogenplatz, drückte mir einen Langbogen in die Hand und los ging‘s. War ganz gut, aber irgendwie war das Schießen aus festgelegten Distanzen auf Scheiben doch nicht so das was ich mir vorgestellt hatte. Daraufhin folgte der nächste Anlauf auf dem 3 D Parcours der Baden Bowmen und dann war es um mich geschehen. Seit damals bin ich mit Leib und Seele Bogenschütze.“

2) BEARPAW: Ein richtiger Schütze also! Wie lange bist Du schon aktiv im Bogensport?
„Mittlerweile bin ich weit über 20 Jahre aktiver Bogenschütze.“

3) BEARPAW: Wow. Warum hast Du Dich für den Bogensport entschieden?
Die Bewegung in freier Natur, Schießen unter ständig wechselnden Bedingungen und Schwierigkeiten und das Ursprüngliche dieser Sportart haben mich fasziniert und fesseln mich auch nach so langer Zeit immer noch. Außerdem ist für mich der offene und ausgesprochen freundschaftliche Umgang traditioneller Bogenschützen miteinander ein weiteres Highlight das meine Freizeit und seit langen auch meinen Beruf enorm aufwertet.“

4) BEARPAW: schön zu hören. Was wolltest Du als kleines Kind werden?
„Lehrer oder Pfarrer :)“

5) BEARPAW: Naja, ist ja so etwas ähnliches daraus geworden 🙂 Was war die beste Entscheidung in Deiner beruflichen Laufbahn? Bist Du neben dem Bogensport noch tätig?
„Die beste Entscheidung in beruflicher Hinsicht war eindeutig die Aufgabe meines bisherigen Berufes und der Entschluss, mein eigener Herr zu werden mit einem Beruf, der mir jeden Tag Freude macht und in dem ich viele Menschen kennenlerne, die diese Leidenschaft mit mir teilen. Da ich mein Geschäft und die Bogenschule hauptberuflich betreibe, bin ich definitiv ausgelastet.“

6) BEARPAW: Sehr gut! Was gefällt Dir denn im Bogensport am meisten? Was gefällt Dir besonders?
„Ich liebe es, mit einer Gruppe netter Menschen über einen Parcours zu gehen und mich mit Ihnen im fairen Wettbewerb mit ihnen zu messen.“

7) BEARPAW: Eine Gemeinschaft ist immer etwas schönes. Mit welchem Bogen schießt Du am liebsten? Welche Pfeile?
Grundsätzlich schieße ich jeden Bogen außer Compound und Olympic Recurve. Ich habe sehr lange und gerne Langbogen geschossen, bin dann aber noch ein Stückchen zurückgegangen, und schieße nun seit fast 4 Jahren eigentlich ausschließlich Primitivbogen. Natürlich mit Holzpfeilen mit Selfnock. Das ist beim Bogenschießen meine große Liebe geworden. Hier wird definitiv am meisten vom Schützen verlangt und der Bogen gibt unheimlich viel zurück.“

8) BEARPAW: Worauf bist Du am meisten stolz, wenn Du an den Bogensport denkst?
„Ich bin unheimlich stolz auf meinen Sieg beim „Duell um den goldenen Ring“ 2016.  Das war ein Holzbogenturnier in Schwäbisch Gemünd, das vor großem Publikum geschossen wurde. Das Teilnehmerfeld war mit fast allen amtierenden Welt,- Europa und deutschen Meistern bestückt und ich konnte mich hier durchsetzen und das Turnier gewinnen und den Preis, einen goldenen Ring im Wert von 2.500 Euro mit nach Hause nehmen. Über das Turnier wurde ausführlich in Presse, Rundfunk und TV berichtet.“

9) BEARPAW: Nicht schlecht 🙂 Kannst Du Dir ein Leben komplett ohne den Bogensport vorstellen?
„Ein klares nein!“

10) BEARPAW: Was wäre Dein größter Wunsch für die Branche?
„Ich würde mir wünschen, dass sich Interessenten für das Bogenschießen richtig beraten lassen, weil ich immer wieder erlebe, dass Kunden völlig unglücklich zu mir kommen, weil es einfach nicht klappt. In den allermeisten Fällen liegt es daran, dass das Equipment in keinster Weise aufeinander abgestimmt ist und eigentlich überhaupt nicht zum Kunden passt. Damit ist der Misserfolg vorprogrammiert.“

11) BEARPAW: Das klingt nach einem sehr guten Wunsch! Was möchtest Du den Leuten da draußen mitgeben? Hast du ein persönliches Anliegen?
„Ich möchte ihnen die Freude am Bogenschießen nahebringen, sie mit dem „Virus“ infizieren und sie auf einen erfolgreichen Weg bringen.“

Viel Spaß beim Lesen.

Dein BEARPAW-Team