BEARPAW Kill Turnier | Deutschland 2020

Wow, bereits jetzt sind über 110 Anmeldungen bei uns eingegangen! Wir freuen uns darauf, möglichst viele von Euch am Maiwochenende (09. – 10. Mai 2020) bei unserem BEARPAW Kill Turnier im Hochschwarzwald zu treffen. Wie jedes Jahr wird Henry Bodnik den Jagdparcours persönlich gestalten und aufstellen. Los geht’s am Samstag um 10 Uhr früh.

 

Das BEARPAW Kill Turnier in Eisenbach – Der Startschuss für die Saison 2020!

Das Kill Turnier ist einzigartig und stellt einen besonderen Anspruch an die Trefferfähigkeit dar. Alle Entfernungen sind im Bereich bis max. 28 Metern damit man auch sicher das „Kill“ des 3 D Tieres treffen kann. Schneller Pfeilflug ist hier eher hinderlich! Ein Murmeltier steht schließlich nur 5 Meter entfernt!
Traditionell findet das BEARPAW Kill Turnier im Bogensporthotel im Schwarzwald statt. Hier könnt ihr euch auch direkt eine Übernachtungsmöglichkeit sichern. Die Anmeldung erfolgt zusätzlich via Mail an kill-turnier@bearpaw-blog.de. Zu den Wettkampfregeln gelangst Du HIER.

Da gilt es das Kill zu treffen! Denn nur da können schließlich auch Pluspunkte gesammelt werden.

Für Körpertreffer müssen erwachsene Bogenschützen mit Minus werten. Nur bei unseren kleinen Bogenschützen drücken wir ein Auge zu und verzichten auf die Minuswertung. Freut euch auf authentische Schießsituation nach wirklich jagdlichen Gesichtspunkten. „Bei Pirsch- und Jagdgängen in Texas, Indiana und Alberta habe ich viele außerordentliche Momente und Situationen erleben dürfen. Diese Erfahrungen fließen in mein Kill Turnier zu 100% mit ein. Ich liebe es dieses Turnier zu veranstalten und jede einzelne Schusssituation auszutüfteln“ (Henry Bodnik).

Das Kill Turnier ist für viele Teilnehmer der jährliche Höhepunkt und die große Herausforderung. Die Klasseneinteilung ist für den Bereich des instinktiven und traditionellen Bogenschießens perfekt geeignet und setzt sich bei immer mehr Turnieren durch. In den letzten Jahren haben viele nationale und internationale Schützen den Weg nach Eisenbach gefunden, denn dem Sieger winken immerhin satte Siegesprämie!

 

BOGENKLASSEN

Klasse 1 | Holzbogen
Bögen aus Naturmaterial ohne Glasfaserlaminat. Die Pfeile müssen aus Holz sein und über den Handrücken geschossen werden. Mediterraner Anker mit einem definierten Ankerpunkt.

Klasse 2 | Traditional
Langbögen und Recurvebögen, die über den Shelf (Bogensattel) geschossen werden. Pfeilauflagen und Stabilisatoren sind nicht erlaubt. Die Pfeile müssen aus Holz sein! Mediterraner Anker mit einem definierten Ankerpunkt.

Klasse 3 | Traditional offen
Langbögen und Recurvebögen, die zusätzlich mit einer Pfeilauflage oder einem Jagdstabilisator bis 12 Zoll Länge ausgerüstet sein dürfen. Die Pfeile dürfen aus beliebigem Material sein. Ein Finger muß den Pfeil berühren, es ist nur ein definierter Ankerpunkt erlaubt. Buttons/Plunger und ähnliche Einrichtungen welche den Pfeilreflex beeinflussen, sind nicht erlaubt.

 

WETTKAMPFORDNUNG

1. Tag 2 Pfeilwertung
Beide Schüsse zählen und werden addiert
1. und 2. Pfeil – Kill: 10 Punkte
1. und 2. Pfeil – Verwundet: -2 Punkte
1. und 2. Pfeil – Fehlschuss: 0 Punkte

2. Tag Hunterwertung
1. Pfeil – Kill: 20 Punkte
1. Pfeil – Verwundet: -5 Punkte
1. Pfeil – Fehlschuss: 0 Punkte

Neugierig geworden? Mutig genug fürs Kill Turnier?
Na dann!

 

WICHTIG: Anmeldung per email: kill-turnier@bearpaw-blog.de

Startgeld (im Voraus zu zahlen)

  • Kinder unter 12 Jahre: 10€
  • Jugendliche, 12 – 17 Jahre: 15€
  • Erwachsene: 30€

Bankverbindung: Raiffaisenbank Naabtal
Kontoinhaber: Christoph Unger
BIC: GENODEF1SWD
BLZ: 75069171
Konto-Nr.: 307124872
IBAN: DE21750691710307124872
Verwendungszweck: Killturnier + Name des Schützen

Join the Community! Vernetze Dich schon jetzt unter Teilnehmenden und nimm an unserer Facebook-Veranstaltung teil – Dort posten wir auch direkt die neuesten Infos.

 

Wir freuen uns auf euch!

Eure BEARPAW-Familie mit Henry Bodnik und unserem Gastgeber Hubert Wursthorn