Bows and gear Made in Germany with 30 year warranty

Händler Shop

Öffnungszeiten

Ladengeschäft
Mo: 13 - 18 Uhr
Di: nach Terminvereinbarung!
Mi: geschlossen
Do: 13 - 18 Uhr
Fr: 12 - 16 Uhr

Telefonservice
Montag 10 - 16 Uhr
Dienstag 13 - 18 Uhr
Mittwoch bis Freitag 10 - 16 Uhr

Gold Dealer



About

Bearpaw-Products
Bogensport-Bodnik GmbH
Hannebach 30
96269 Großheirath / Rossach
Tel: +49 (0) 9565 61688-0
Fax: +49 (0) 9565 61688-21

Seminar I

AA_Logo

Das Seminar I spricht alle an, die Anfänger und Gruppen im Instinktiven Bogenschießen unterrichten (wollen), insbesondere

  1. Bogenschützen, die sich technisch und didaktisch vertieft mit iBS befassen wollen;
  2. Personen, die in Vereinen, Gruppen und Jugendorganisationen Bogenschießen anbieten / wollen;
  3. Sportlehrer;
  4. Interessierte anderer Bereiche wie Medizin, Rehabilitation, Meditation.

Das Seminar erläutert die technischen Grundlagen des instinktiven Bogenschießens und gibt einen Überblick über Bogentypen, Material und Einsatzzwecke. Die angehenden Trainer erhalten Grundlagenwissen darüber, wie man Anfänger didaktisch und sportphysiologisch sinnvoll in das instinktive Bogenschießen einführt. Weitere Seminarteile befassen sich damit, das Training sicher, kompetent und planvoll zu gestalten sowie rechtliche Grundlagen zu beachten. Die angehenden Trainer erhalten zudem eine erste Orientierung über die Verbände, ihre Reglemente und Unterschiede und lernen, wie sie im Selbststudium mit Literatur und Quellen umgehen.

.

Bücherliste Seminarstufe 1

  • Instinktives Bogenschießen mit Henry Bodnik / Bodnik, Henry /
    Höhn, Ekkehard ISN978-3-938921-09-8
  • Der Befreite Schuss / Höhn, E. & K.-H. Hörnig ISBN3-9805877-1-1
  • Traditionell Tunen / Lee, K./T. Benner/Kurt Eggerling ISN978-0-9824265-1-7
  • Bogenschießen: Trainings- und bewegungswissenschaftliche Grundlagen /
    Oliver Haidn / Spitta Verlag 2. Auflage; ISBN-13: 978-3938509746

.
Abschluß: Trainer für Instinktives Bogenschießen

Gültigkeit der Lizenz: 4 Jahre

Lehrgangsdauer: 3 Tage

Teilnehmerzahl: Maximal 20 Teilnehmer

Lehrgangsgebühr: 488,– Euro

Verpflegungspauschale: 140,- Euro

.

.