Bearpaw Products

Bearpaw Products – Feel the Spirit of traditional Archery – Traditionelles Bogenschießen
English Version Subscribe

Die „Zurück zur Bogenjagd”-Akademie

August 31, 2014 By: MarkusFlach Category: Allgemein

Die N.H.B. (Niederländische Bogen Vereinigung) räumte ein, dass instinktives Bogenschießen eine immer größere Rolle in den Niederlanden spielt
In den Niederlanden gibt es ein Netzwerk von NHB Trainern im Bogenschießen, die vor allem im technischen Bereich arbeiten. Die N.H.B. ermöglicht allen Trainern und angehenden Trainern eine Ausbildung und eine Spezialisierung zum traditionellen Trainer.

Dazu haben sie einen Freund unseres traditionellen Ansatzes, nämlich Perry van Ravenstein.
Mit seiner Firma “All Inn Traditional” ist er Bearpaw Händler in den Benelux-Ländern.
Außerdem war er der erste Niederländer, der eine Ausbildung in der Archery Akademie absolvierte und später bestand er glorreich den Trainer 2.

Perry ist ein leidenschaftlicher Bogenschütze und ein hoch qualifizierter Trainer.
Im Namen der „Zurück zur Bogenjagd-Akademie“ finden alle Kurse an verschiedenen Orten statt.
Wir wünschen ihm und seinem Team viel Erfolg bei der Anhebung des Niveaus der Kenntnisse der niederländischen und später vielleicht auch belgischen Trainer.

CIMG0949

Leb’ wohl – Fotax!

August 27, 2014 By: MarkusFlach Category: Allgemein

DSC_0014

In der Nacht vom 26.08. auf den 27.08.2014 ist unser Freund und leidenschaftlicher Bogenschütze Michael Krause von uns gegangen. Viele Schützen kannten Ihn sicherlich unter seinem Namen “Fotax” und seiner Tätigkeit als Moderator im Archers’ Campfire Forum.

Wir lassen in Gedenken an unseren Freund und Mitschützen einen Pfeil in den Himmel fliegen. Möge Fotax Ruhe und Frieden finden, wo immer er jetzt ist. Wir werden Dich vermissen!

DSC_0144

Zwei neue Wallpaper

August 20, 2014 By: MarkusFlach Category: Allgemein

Im Zuge der Fotoaufnahmen für den neuen Bearpaw Katalog entstehen wieder reihenweise neue Fotos. Zwei davon haben wir für Euch herausgesucht und stellen sie Euch als Wallpaper für Euren Bildschirmhintergrund zur Verfügung. Wir wünschen Euch viel Spass damit und fiebern mit Euch gemeinsam dem Erscheinen des neuen Bearpaw Katalogs entgegen!

Wallpaper Pocahontas Bearpaw Products

Wallpaper Pocahontas Bearpaw Products

Heavy Points und Ultra FOC

August 13, 2014 By: MarkusFlach Category: Allgemein

Heavy Points

Immer mehr Bogenschützen erkennen die Vorteile eines höheren Spitzengewichtes und FOCs (Front of Center).
Durch sein intensives Arbeiten in der Entwicklung der Carbonschäfte hat Henry Bodnik die deutlichen Vorteile dieser Aspekte erkannt. Er lässt diese Erkenntnisse in seine Kurse und Pfeilberatungen einfließen, damit möglichst viele Bogenschützen davon profitieren können!

Henry Bodnik schießt mit seinen Slim Line Carbonschäften einen FOC von 16%.

FOC

Berechnung FOC: (3:30)*100 – FOC = 10%
Zu diesem Thema wird es in seinem neuen Buch “Die Bibel des Instinktiven Bogenschiessens” auch ein extra Kapitel geben.

Um höhere Spitzengewichte und FOC überhaupt zu ermöglichen, hat Henry die Produktpalette von Bearpaw Products um die Heavy Points erweitert:

Heavy Points

Endlich sind für die Penthalon Carbonschäfte Timber Stick und die Gold Tip Carbonschäfte auch schwerere Spitzen erhältlich!

-Schwerere Spitzen lassen den Pfeil punktgenauer fliegen
-Schwerere Spitzen kompensieren mehr Fehler
-mehr Spitzen- und Pfeilgewicht macht Ihren Bogen ruhiger
-Schwerere Spitzen verändern die Höhentrefferlage bis 40 Meter nur minimal

Hier gehts direkt zu den Heavy Points!

.

.

Ein toller Armschutz startet durch

August 10, 2014 By: MarkusFlach Category: Allgemein

(Vielleicht sollte man öfters mal auf Frauen hören)

Es war unseren Damen im Verkauf immer wieder ein Anliegen, Armschutz und Köcher farblich miteinander kombinieren zu können!

“Typisch Frau” waren die ersten Reaktionen!

Aber haben sie da nicht recht?
Wir haben diesen Impuls aufgegriffen und mit schönen Artikeln umgesetzt! Es hat auch insbesondere bei den Rückenköchern die Farbe schwarz gefehlt, die von Kunden immer wieder angefragt und gewünscht wurde!

Als Ergebnis können wir eine Serie von Rückenköchern und Armschützern präsentieren, bei denen wir diese wichtigen Impulse unserer Kunden und Mitarbeiter umgesetzt haben! Nun ist endlich als letztes und wichtigstes Produkt auch der Armschutz verfügbar!

Hier gehts direkt zu den Lederartikeln im Bearpaw Online Shop!
Bearpaw Leder Produkte

Alle Lederartikel werden in unserer Firma Bearpaw International unter strengster Kontrolle hergestellt. Wir legen äußersten Wert auf die Qualität und Herstellung unserer Lederartikel. Alle Lederartikel von Bearpaw Products sind frei von belastenden Chemikalien und Schwermetallen!
Das wurde uns im Rahmen einer amtlichen Kontrolle vom Veterinäramt Freiburg bestätigt.

Das haben wir HIER amtlich!!!

Danke an unsere Damen aus dem Verkauf und unsere Kunden, die uns immer wieder angestupst haben!

Das sind Eure Produkte!

Henry und Doro Bodnik

Bearpaw Leather Products

Bearpaw Leather Products

Bearpaw Leather Products

Die Bearpaw Circle Scheibe im Dauertest

August 06, 2014 By: MarkusFlach Category: Allgemein

Jeder Schütze kennt das Problem – was nehme ich als Trainingsscheibe ?

Haltbar, günstig und möglicherweise tragbar sind wichtige Kriterien. Ich bin, was die Haltbarkeit angeht, ein grosser Freund von Holzwolleballen, und die erfüllen auch das zweite Kriterium „günstig“.

Ein grosser Nachteil ist das HWB immer fest und Staunässe geschützt aufgebaut werden müssen, tragbar und schnell wieder verstaut ist da nicht möglich.

Die Alternativen dazu waren bisher Ethafoam Scheiben (mit oder ohne Wechselmitte) oder Schiesswürfel.

Bei häufigen Training ist die Ethafoamscheibe schnell „durchgeschossen“ und eine neue Wechselmitte fällig und man braucht dazu einen Scheibenständer.

Würfel halten länger, wenn eine Seite durch ist kann der Würfel gedreht werden, der Würfel ist aber doch recht klein und eigentlich auch nur ein Bodenziel. Techniktraining mit geraden T – eher Fehlanzeige.

Bearpaw Circle Target

Deswegen war ich recht gespannt als BP im April die neuen Circle Scheiben ankündigte: 3 Grössen, (inzwischen sogar 4) gute Stopwirkung, leicht und haltbar.

Im April hatte ich dann die Möglichkeit so eine Scheibe einmal zu testen und war auch überrascht wie leicht sich die Pfeile ziehen liessen, und hab mir prompt eine 65 cm Scheibe mitgenommen.

Überrascht war ich zuerst über das Gewicht der Scheibe, das Herumtragen ist kein Problem.

Circle Scheiben haben ein umlaufendes Gewebeband, ich hab das genutzt um die Scheibe mit einen Seil zwischen zwei Bäumchen aufzuhängen, so hängt die Scheibe stabil in Brusthöhe und kann auch zum Techniktraining verwendet werden. Die Scheibe hängt übereins Drahthaken, der Abbau ist also auch kein Problem.

Die Stopwirkung ist genial, und durch die ringförmige Anordnung des Scheibenmaterials lassen sich die Pfeile auch wirklich einfach ziehen.

Aber wie siehts mit der Haltbarkeit aus ?
Von April bis August haben wir die Scheibe nicht geschont, 3 bis 4 mal pro Woche schossen bis zu 6 Schützen zum Training immer eine gute Stunde auf die Scheibe. Ich hab die Pfeile nicht gezählt, aber 125 Schuss pro Training sind sicher sehr konservativ geschätzt, also rechnen wir mit 500 pro Woche, 2000 pro Monat, Mitte April bis jetzt: ca 7000 Schuss hat die Scheibe abbekommen ..

Bearpaw Circle Target

Als Pfeilmaterial kam von Stricknadeln (Cross-X Ambition 1000, Penthalon SL 1000, CX Predator 2 100 mit TH Protectorspitzen) über 9/32 Schäfte (GT Kinetic XT, Easton Axis Trad, Beman Centershot) über 5/16 Schäfte (BP Timberstick, GTTH Trad) bis hin zu 11/32 Holzpfeile alles zum Einsatz.
Zuggwichte der Bögen lagen von 25# bis 60#.

Das alles hat die Scheibe klaglos weggesteckt und keinen Unterschied in der Stopwirkung gezeigt, die Oberfläche, besonders die aufgeklebten Zielmarkierung war dann aber am Ende und speziell in der Mitte lagen die Lamellen frei.

Um weitere Schäden an den Lamellen zu vermeiden habe ich mich dann an einer Reparatur mit Moosgummi versucht und eine selbstklebende Moosgummimatte über die Mitte geklebt. Die Reparatur schaut nach einer Woche noch ganz gut aus, auf hier wird ein längerer Test folgen.

Zusammengefasst: aus meiner Sicht – Daumen hoch für die Circle Targets, für eine feste Installation werde ich zwar weiter bei Holzwolleballen bleiben, aber für alles andere kommen für mich nur noch die Circle-Targets in Frage, die es inzwischen sogar in 4 Grössen gibt.

Ronny Schönheiter

Bearpaw Circle Target

Bearpaw Circle Target

Ist Weniger wirklich mehr?

August 03, 2014 By: MarkusFlach Category: Allgemein

DSC_2588

Seit gut 1 1/2 Jahren nun begleite ich Henry Bodnik bei seinen Kursen im Instinktiven Bogenschießen. Wir beobachten seit einiger Zeit ein Phänomen, über das ich heute ein paar Zeilen schreiben will: Viele Bogenschützen tendieren zu leichteren Zuggewichten als früher! Nicht nur unsere persönliche Erfahrung sondern auch die Zahlen aus dem Bogenbau belegen: der Trend geht zu leichteren Zuggewichten als früher. Natürlich ist das Material leistungsfähiger geworden; aber zusätzlich scheint die Erkenntnis langsam in den Köpfen der Bogenschützen anzukommen, dass man keine 55 Pfund und viel Durchschlagskraft braucht um ein 3D-Tier zu treffen, sondern Schussruhe und wiederholbare Präzision. Wir haben selbst viel versucht und untersucht und wollen heute einmal ein paar Zeilen darüber verlieren, warum es sinnvoll sein kann, es mit dem Zuggewicht nicht zu übertreiben.

DSC_2591

Mit einer modernen Bogen-Pfeil-Kombination ist es möglich, mit 25 Pfund auf den Fingern fast annähernd die gleiche Ballistik auf 50 Meter zu erzielen wie mit einem 50 Pfund Bogen. Du glaubst uns nicht? Wir werden es beweisen.

Als erstes müssen wir über einen entscheidenden Faktor sprechen, der es uns ermöglicht, geringe Zuggewichte zu schießen – den Pfeil. Mit der Herstellung der Penthalon Slim Line Carbonschäfte ist es möglich geworden, 20# und 25#-Bögen zu schießen, ohne dabei Treffgenauigkeit auch auf weite Distanzen zu vermissen. Spinewerte von 1300 und 1600 sind erst vor einigen Jahren überhaupt auf den Markt gebracht worden. 3 Zoll Federn sind bei diesen Zuggewichten gerade recht, und die 60 bzw. 70 grs Spitzen machen unseren Pfeil leicht und schnell. Da wir bei 3D-Tieren ja keine Durchschlagskraft brauchen, muss unser Pfeil auch nicht sonderlich schwer sein. Meine 29 Zoll langen Penthalon Slim Line 1300er Pfeile wiegen mit Nocke, Spitze und 3 Zoll langen Federn ca. 197 grs. – geteilt durch 24 Pfund Zuggewicht meines Bogens ergibt das 8,2 gpp. Kann nicht schnell sein? Oh doch!

DSC_2627

Ich schieße selbst einen Hawk, den wir eigens für unsere Tests auf ein niedriges Zuggewicht herunter geschliffen haben. Von ursprünglich 30 Pfund haben wir diesen Hawk auf sage und schreibe 24,07 Pfund Zuggewicht auf meinen Auszug von 29 Zoll gebracht. Die dünnen Wurfarme sind das zweite “Geheimnis”, damit der Pfeil ordentlich Leistung aufnehmen kann. Je geringer die Masse der Wurfarme, desto mehr Energie kommt bei gleichem Zuggewicht aus dem Bogen. Ich habe mal vergleichend ein Bild gemacht, um die Stärke der Wurfarme zwischen einem normalen 50 Pfund Hawk und unserem Spezial-Hawk zu dokumentieren. Dazu sei noch erwähnt, dass die Wurfarme unseres Standard-Bogens auch nicht unbedingt breit sind.

DSC_0641

Gut. Hört sich bisher ja alles ganz nett an, aber wie schnell ist das Ganze denn jetzt? Geschossen wurde mit Fingerablass auf 29 Zoll Auszug. Ich behaupte mal von mir, dass ich relativ gleich und wiederholbar schieße; die Schwankungen von 2-3 fps bei den Schüssen geben mir recht. Schießhandschuh war der Black Glove von Bearpaw, Sehne war eine Bodnik Whisper String 8 Strang mit kleinem Messingnockpunkt. Meine Pfeile sind 29,25 Zoll lang, 60 grs. Spitze, 3 Zoll-Parabol-Federn und normale Penthalon Nocken. Alle von mir abgegebenen Schüsse lagen zwischen 191 und 193 fps! – und das mit 24 Pfund Zuggewicht auf den Fingern!

DSC_2585

Natürlich will ich jetzt nicht, dass Ihr alle plötzlich nur noch 25 Pfund schießt – aber dieses Beispiel zeigt doch deutlich, dass man mit der richtigen Bogen-Pfeil-Kombination mit etwa 35-40 Pfund ganz bequem, gesundheitsschonend, ermüdungsfrei und wirklich gut jeden 3D Parcours absolvieren kann, den man möchte. Viele unserer Lehrgangsteilnehmer, die bedingt durch einen stressigen Bürojob unregelmäßig zum Schießen kommen, haben mit einem 30 Pfund Redman und Slim Line Pfeilen plötzlich wieder Spaß am gelegentlichen Schießen. Die Technik kann sauber(er) ausgeführt werden und man muss sich das Zuggewicht auch nicht antrainieren. Weniger kann wirklich mehr sein – vielleicht nicht für jedermann, aber sicherlich für den ein oder anderen kann ein 30-35 Pfund Bogen wesentlich besser als ein 45 Pfund Bogen passen. Das Umdenken findet statt – wir erleben es tagtäglich.

Markus Flach
Bearpaw Products

DSC_0632

Der Phantom ist da!

Juli 31, 2014 By: MarkusFlach Category: Allgemein

DSC_2604

Das Phantom ist ein Langbogen in einer atemberaubenden Optik und ist ab sofort über unseren Online Shop erhältlich!

Der kurze und schnelle Langbogen begeistert Bogenschützen durch Handlichkeit und sein exklusives Design. Die Wurfarme sind mit wunderschöner weißer Maserbirke belegt. Das Mittelteil besteht aus massivem schwarzem Mycarta, um dem Phantom Stabilität und Schussruhe zu geben.

Extrem kurz! Extrem handlich! Extrem attraktiv!

Sind Sie bereit für das Phantom?

  • Bogenlänge: 54 Zoll
  • Zuggewicht: 20, 25, 30, 35, 40, 45, 50 und 55 lbs
  • Mittelteil: schwarzes Mycarta
  • Wurfarme: Bambus mit weißer Maserbirke
  • Griff: Locator Griff
  • Sehne: Whisper String, Fast Flight, Dynaflight,
  • Standhöhe: 7 3/4 Zoll
  • Garantie: 30 Jahre Bodnik Bows Garantie

Das Phantom wird extra für Sie in Custom-Qualität angefertigt und hat daher eine Lieferzeit von ca. 8 Wochen.

DSC_3107

DSC_2616

DSC_2619

DSC_0810

2.Bearpaw Cup Rumänien 2014

Juli 27, 2014 By: MarkusFlach Category: Allgemein

DSC09146

Rumänien ist ein tolles Land! Ein Land mit wunderschönen Landschaften und einer einzigartigen Natur. Hier bei uns, im Herzen Europas, befindet sich ein für viele Leute noch unbekanntes Paradies. Die offene Herzlichkeit und Freundlichkeit der Leute begeistert uns immer wieder.

Henry Bodnik veranstaltete dieses Jahr den Bearpaw Cup Rumänien bereits zum zweiten Male. Das Turnier wurde nach der von ihm entwickelten Kill Wertung geschossen und mit dem Final Cut Finale abgeschlossen. Dieses mittlerweile in der ganzen Welt berühmte Turnier wurde von Codruta Angelescu in Zusammenarbeit mit Bearpaw Products veranstaltet. Codruta ist der offizielle Distributor von Bearpaw Products in Rumänien und leistet zusammen mit ihrem Lebensgefährten Doru wahre Pionierarbeit für das Instinktive Bogenschießen.

Hier findet Ihr einen direkten Link zu Ihrer Webseite. www.archeryshop.ro

Mitten in der beeindruckenden Landschaft der Karpaten befindet sich die einzigartige Sportanlage Cheile Gradistei-Moeciu. Es lohnt sich mal einen Blick darauf zu werfen!
www.cheilegradistei.ro

Zusammen mit Uwe Tesch vom Onlinemagazin für Instinktives Bogenschießen und Doru wurde der Parcours in die Berglandschaft der Karpaten eingebaut. Uwe Tesch wollte es sich nicht nehmen lassen, vor Ort zu sein, um für die Berichterstattung in seinem Magazin persönliche Eindrücke zu sammeln.

Hier findet Ihr den Link zum großartigen Onlinemagazin für Instinktive Bogenschützen:

www.instinctive-archery.com

„Ich kann jedem nur empfehlen sich dieses Magazin mal anzuschauen! Tolle Berichterstattungen aus der ganzen Welt.” (Henry Bodnik)

DSC08280

Da nur die Kill-Treffer mit Plus-Punkten gewertet wurden, bewegten sich alle Entfernungen im nahen jagdlichen Bereich. Körpertreffer wurden ja mit Minus-Punkten bewertet!

Der Aufbau sowie der 1. Tag des Turniers waren von kräftigen Regenschauern begleitet. Mehr als 100 Bogenschützen mit traditionellem Material hatten sich angemeldet und es galt ein besonderes Turnier zu stecken. Damit ist der Bearpaw Cup Rumänien bereits jetzt das größte Kill Turnier außerhalb Deutschlands. Uwe Tesch konnte während des Aufbaus einzigartige Eindrücke gewinnen, um den Lesern später hautnah das Gefühl dieses Turniers vermitteln zu können.

DSC08435

Am 1. Tag mussten die Turnierteilnehmer eine Zwei-Pfeil-Runde absolvieren. Beide Pfeile mussten abgeschossen werden und gelangten in die Wertung. Henry Bodnik konnte wieder viele kniffelige Schüsse realisieren, um den Zauber einer Jagd im undurchdringlichem Dickicht entstehen zu lassen. Am 2. Tag wurde der Parcours auf 20 Stationen verkürzt, damit auch alle Wertungen bis Mittag abgeschlossen werden konnten. Es wurde lediglich ein Pfeil pro Tier geschossen. Körpertreffer wurden mit Minus 5 Punkten gewertet, während Killtreffer mit 20 Plus-Punkten zu Buche schlugen.

Bearpaw Cup Romania 2014

Nach der Auswertung der Klassensieger wurden im Final Cut Finale die Turniersieger ermittelt. Zusammen mit Uwe Tesch baute Henry Bodnik einen Zeitparcours auf, auf dem es galt um die Ehre des Turniersiegs und die Geldprämien zu kämpfen. Vor den Augen aller Turnierteilnehmer und Zuschauer sind schließlich 30 Bogenschützen im Finale angetreten. Selbst für die Kinder wurde ein separates Finale abgehalten.

Die Aufregung war greifbar und von jedem zu spüren!

Die Finalteilnehmer mussten den Final Cut Parcours in 50 Sekunden zurücklegen und dabei 5 3-D-Tiere mit je einem Pfeil beschießen. Nur wer alle 5 Positionen absolviert hatte (egal ob erfolgreich oder nicht) wurde mit 20 Extra Punkten belohnt. An jeder Position wurden Kill Treffer mit 20 Punkten sowie Körper Treffer mit 10 Punkten belohnt. Am Ende waren jedoch 5 Bogenschützen punktgleich mit 80 Punkten erfolgreich. Im Super Finale mussten dann diese 5 Finalisten ihre Präzision beweisen. Es galt vor den Augen aller Zuschauer 3 Präzisionsschüsse auf eine lange Entfernung zu absolvieren. Die Spannung fand ihren Höhepunkt und ließ so manchen Pfeil vor Aufregung vorbei fliegen.

DSC08685

Turniersieger und Sieger des Final Cuts Rumänien Erwachsene

1.Platz Istvan Zsolt Racz Berecz
2.Platz Adrian Bostan
3.Platz Nitulescu Bogdan

Turniersieger und Sieger des Final Cuts Rumänien Kinder

1.Ilinca Angelescu Danilet

10386251_679823248734193_4610967037273005583_n

Freie Auswahl bei den Bodnik Bows

Gabriel Nemes hat bei der abschließenden Tombola den Hauptpreis erhalten.

Neben 3-D-Tieren und vielen anderen Preisen sind die Bodnik Bows von Bearpaw Products natürlich heiß begehrte Gewinne.
Gabriel hat sich mittlerweile entschieden und wird bald stolzer Besitzer eines Bodnik Bows Redman sein.

Bearpaw Products, Henry Bodnik und Uwe Tesch bedanken sich vor allen Dingen bei den leidenschaftlichen Bogenschützen aus Rumänien. Ohne Euch wäre dieses erfolgreiche Turnier nicht möglich gewesen.
Ihr seid die Lebensader des rumänischen Bogensports!
Wir freuen uns auf den Bearpaw Cup 2015 mit bestimmt mehr als 150 traditionellen Bogenschützen.

Wir lieben Instinktives Bogenschießen!

Hier geht’s zu den Fotos des Bearpaw Cups Romania 2014 – >>hier klicken<<

10524253_317505618408059_3000712373247485378_o

DSC08608

DSC08595

DSC08373

Bearpaw Shortnews: Slick Stick ab 15 Pfund Zuggewicht erhältlich

Juli 25, 2014 By: MarkusFlach Category: Allgemein

Slick Stick Bodnik Bows

.

Kurze Information über unseren Bodnik Bows Slick Stick. Der Slick Stick wird ab sofort ab einem Zuggewicht von 15 Pfund auf 28″ angeboten. In Kombination mit unseren Penthalon Slim Line 1600er Carbonschäften haben wir so eine äusserst leistungsstarke Bogen-Pfeil-Kombination in den untersten Zuggewichtsbereichen geschaffen. Ausprobieren lohnt sich!

.

Hintergrundbild Wallpaper “Sandra Bow Fishing”
Sandra Bearpaw Bow Fishing

.